Vom Herbst inspiriert.

Grauer Himmel, Nieselregen, kalter Wind – immer, wenn ich so einen neuen Beitrag beginne zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite.
So auch heute. Gerade scheint die Sonne mit bester Strahlkraft durch das Fenster und wärmt meine Haut. Das Thermometer zeigt 19 Grad. Eins ist klar: Wenn der Text geschrieben ist, gehe ich ein Eis essen.

Aber zurück zu meinem Plan. 😅
Bei typischem Herbstwetter wollen wir alle eins – nicht frieren. Das ist ja auch gar nicht so schwer. Wir alle kennen das Zwiebelprinzip – von dünn zu dick. Wir alle haben dicke Unterhosen, schwere Wollpullover und Jacken im Schrank, die sich dazu eignen.

Doch auch im Herbst und im Winter wollen wir stylish aussehen und die Wetter-Tristesse nicht auch noch selbst zur Schau stellen.  „Vom Herbst inspiriert.“ weiterlesen

Advertisements

Echt guter Stoff

Hallo ihr Modeverrückten!

Zara hat es mir mal wieder angetan. Ich bin immer wieder begeistert von den tollen Stoffen der Klamotten, die die spanische Modemarke zu bieten hat.

Mal abgesehen von den super coolen und auch teils sehr ausgefallenen Schnitten. Im letzten Jahr bin ich richtig süchtig nach diesem Laden geworden. H&M bekommt ernstzunehmende Konkurrenz. 😉
Dadurch dass ich oft zwischen Halle und Leipzig pendele, habe ich nun auch mehrmals wöchentlich die Chance meiner Shoppingsucht nachzugeben. Natürlich kaufe ich nicht immer was, aber stöbern geht einfach immer. „Echt guter Stoff“ weiterlesen

Zeigt her eure Beine!

Auch wenn es in Deutschland gerade wieder sommerlich warm ist und es sich anfühlt als hätten wir Sommer. Aber es wird schneller dunkel, es wird kälter und der Wind wird ungemütlicher.
Die Zeit für  dicke Strumpfhosen, aus Wolle oder einfach dichter gewebt, ist angebrochen.
Im Winter bin ich eher Fan von Strumpfhosen und Röcken oder kurzen Hosen.  „Zeigt her eure Beine!“ weiterlesen

Kleiderschrank-Kollaps

Ordnung im Kleiderschrank? Früher war das ein Fremdwort für mich.
Ich erinnere mich nur zu gut an die endlosen Diskussionen mit meiner Mama, die meine ganze Jugend lang der festen Überzeugung war, dass mein Kleiderschrank eindeutig aufgeräumt werden muss. Ich war natürlich ganz anderer Meinung.

Mich störten die Haufen oder kunstvoll verknoteten Klumpen aus Kleidern, Pullovern und Hosen überhaupt nicht. Es wurde fröhlich anprobiert, ausgezogen – auf links oder eben wie es am schnellsten ging – und dann flog das Teil zurück in den Schrank, dorthin wo noch ein scheinbar freies Plätzchen war.
Das Ergebnis glich, mit heutigem Blickwinkel, eher dem Haufen der sich vor meiner Waschmaschine stapelt, wenn ich die Kleidung nach Farben und Waschprogramm sortiert habe.  „Kleiderschrank-Kollaps“ weiterlesen

Detailverliebt

Ihr Lieben, ich melde mich zurück. ☺️
In den letzten Tagen habe ich viel für die Uni gemacht, weshalb es auf dem Blog etwas ruhiger zuging. Semesterende – ihr wisst, das bedeutet Stress. 😅 Die letzten Hausarbeiten müssen endlich fertig geschrieben und abgegeben werden. Die sind jetzt ein Glück vom Tisch und ich habe wieder etwas mehr Zeit für klamottenkonzept.

DSCN0108
Perlenbesetztes Oberteil: Zara

„Detailverliebt“ weiterlesen